Home

Johann Baptist Decker gründete seinen Malerbetrieb am 1.März 1949. Damals hatte der Malermeister sein Lager im Füssener Pulverturm. Neun Jahre später, im Jahre 1958, zog Johann Decker senior mit seinem Betrieb in die Spitalgasse in der Altstadt um. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte der gebürtige Füssener rund 30 Mitarbeiter.

Am 1. Juli 1980 übernahm sein Sohn, Johann Georg Decker, den Malerbetrieb. Drei Jahre zuvor hat er die Meisterprüfung abgelegt. Johann Decker junior zog mit dem Betrieb im Januar 1998 ins benachbarte Schwangau um. Seit 1999 arbeitet auch sein Sohn Thomas, der 2010 die Meisterprüfung erfolgreich ablegte, mit.

 

 


 

 

 

 

© Decker Malerbetrieb
Powered by CMSimple